Was ist Glyphosat?

Glyphosat ist ein weit verbreitetes Pflanzengift. Es wirkt sich drastisch auf Wildpflanzen und auf Insekten aus und steht im Verdacht krebserregend zu sein.

Glyphosat ist ein Wirkstoff, der in unterschiedlichen Unkrautvernichtungsmitteln eingesetzt wird. Das bekannteste ist das bereits 1971 zugelassene Mittel Roundup von der Firma Monsanto. So genannte Totalherbizide und hier vor allem jene mit dem Wirkstoff Glyphosat, sind die mit Abstand am meisten eingesetzten Pestizide, die von manchen auch verharmlosend Pflanzenschutzmittel genannt werden. Da Totalherbizide nicht selektiv …

Was sind Neonikotinoide?

Neonikotinoide sind Insektizide und tragen erheblich zum Bienensterben bei

Neonikotinoide sind Insektizide. Sie gehören zu den Hauptursachen für das Insektensterben. Neonikotinoide werden vor allem in der industriellen Landwirtschaft, aber auch von Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtnern eingesetzt. Wie der Namen vermuten lässt, werden Insektizide dazu eingesetzt, Insekten zu töten oder so zu schwächen, dass sie Nutzpflanzen nicht mehr nachhaltig schädigen können. Die Neonikotinoide, zu denen eine …

Was sind die Ursachen für Insektensterben?

Die Umwandlung der Landschaft durch die industrielle Landwirtschaft und der Einsatz von Insektiziden tragen maßgeblich zum Insektensterben bei

Langzeitstudien belegen: Das Insektensterben in Deutschland ist ein reelles Problem. Ganz exakt können die Ursachen für Insektensterben zwar nicht ausgemacht werden. Dennoch herrscht über die Hauptursache in der Wissenschaft weitestgehend Einigkeit: Während die Landwirtschaft über lange Zeit Trägerin der Biodiversität war, ist sie heute vielerorts Ursache für Insektensterben. Die vielfältige Kulturlandschaft mit Hecken und Knicks, …

Insektensterben in Deutschland: Was heißt das eigentlich?

Heute gibt es deutlich weniger Bienen oder Schmetterlinge als vor 27 Jahren – die industrielle Landwirtschaft trägt erheblichen Teil dazu bei

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben herausgefunden, dass in Deutschland heute deutlich weniger Insekten durch die Luft fliegen als noch vor 27 Jahren. Damit liefern sie Beweise für ein Insektensterben in Deutschland. Über Jahre hinweg haben die Forscherinnen und Forscher des Enthomologischen Vereins Krefeld – einer Gruppe ehrenamtlich und nach anerkannten wissenschaftlichen Standards arbeitender Insektenforscher – an …

LAG Natur, Umwelt, Verbraucherschutz

Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft Natur, Umwelt, und Verbraucherschutz

Beginn: 16. März 2018 um 15:30 Uhr
Veranstalter:
Ort: Freizeitheim Linden
TOP 0: Tagesordnung, Protokoll TOP 1: Aktuelles und Berichte – Berichte aus der Landtagsfraktion TOP 2: Artenschutz und Biodiversitätsschutz 2.1 Prof. Dr. Michael Rode (Vorstand BUND Niedersachsen, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat) – Bewertung des aktuellen Kenntnisstandes zum Biodiversitätsverlust – was muss aus Sicht des BUND getan werden – welches sind die Erwartungen des BUND an …

LAG Häfen und Schifffahrt

Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft Häfen und Schifffahrt

Beginn: 16. Februar 2018 um 15:00 Uhr
Veranstalter:
Ort: Grünes Büro Oldenburg (Geschäftsstelle der Oldenburger Grünen)
Tagesordnung Begrüßung Bericht aus dem Landtag (zu für uns relevanten Themen) Vorbereitung Bund – Ländertreffen 06.03.18 in Berlin (siehe Anlage) Diskussion zukünftige Themen – Anfrage von Mona Hosseini (Internationales Projekt zu Klimawandel und Meeren (4sea Projekt: https://www.facebook.com/pg/4seaclimate/about/?ref=page_internal ) und Anregung von Peter Meiwald: Elektrisch betriebene Fähren zu den Inseln Diskussion: Regionale Erweiterung der LAG – …

„Die Blaue Plakette muss kommen!”

GRÜNE Niedersachsen erwarten vom Diesel-Gipfel endlich wirksame Maßnahmen

Zum morgigen Dieselgipfel fordern die GRÜNEN Niedersachsen endlich wirksame Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in den Städten und zum Gesundheitsschutz der Menschen. Landesvorsitzender Stefan Körner sagt dazu: „Es kann nicht sein, dass die Bundesregierung und die Automobilindustrie die Kommunen und die Menschen vor Ort alleine im Abgasnebel stehen lassen”, sagt Körner. „Niemand will Fahrverbote, aber …

GRÜNE Perspektiven für Niedersachsen

Beschluss der Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen am 11.November 2017 in Hameln

In 4 ½ Jahren Rot-GRÜN haben wir für Niedersachsen viel erreicht und viel auf den Weg gebracht. Nach fast 20 Jahren in der Opposition konnten wir zum ersten Mal wieder mitgestalten. Wir haben in Niedersachsen einen echten Politikwechsel eingeleitet. Das Land ist heute ökologischer, solidarischer, moderner und weltoffener als 2013. Die Agrarwende ist eingeleitet, wir …