AG Grundeinkommen

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Grundeinkommen

Die Landesarbeitsgemeinschaften (LAGen) tagen öffentlich. Mitglieder und Nicht-Mitglieder, die sich für das Thema interessieren, sind gerne gesehen und können aktiv teilnehmen. Bei Interesse könnt ihr direkt zum Treffen gehen oder euch bei den Sprecher*innen ankündigen.

Für einen gesellschaftlichen Dialog und ein Ende der Gewalt in Nicaragua

Beschluss der Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen am 04./05.05.2019 in Osterholz-Scharmbeck

Die Lage in Nicaragua ist dramatisch: Seit April 2018 protestieren große Teile der Bevölkerung Nicaraguas gegen die Regierung von Präsident Daniel Ortega und seiner Ehefrau Rosario Murillo, die durch gefälschten Wahlen 2017 zur Vizepräsidentin wurde. Die friedliche Revolte von Studierenden, Kleinbäuerinnen und Kleinbauern und in zunehmendem Maße auch der Bürgerinnen und Bürger wurde, je mehr …

LAG Soziales

Sitzung der LAG Soziales

Klausurtagung Die Landesarbeitsgemeinschaften (LAGen) tagen öffentlich. Mitglieder und Nicht-Mitglieder, die sich für das Thema interessieren, sind gerne gesehen und können aktiv teilnehmen. Bei Interesse könnt ihr direkt zum Treffen gehen oder euch bei den Sprecher*innen ankündigen.

Europa von allen für alle!

Kommt, wir bauen das neue Europa! - jung, feministisch, divers

Europa ist in Bewegung. Menschen gehen wieder mehr auf die Straßen, um sich für Frauenrechte, Klimaschutz, Generationengerechtigkeit und gegen Rassismus und Diskriminierungen stark zu machen. Wie bringen wir das Engagement und die Forderungen von der Straße ins Europäische Parlament? Um diese und weitere Fragen geht es am 21. Mai in Hannover: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen …

Sichere Häfen in Niedersachsen

Neue Wege in der Flüchtlingsaufnahme

In einem offenen Brief haben die drei Oberbürgermeister*innen der Städte Düsseldorf, Köln und Bonn der Bundesregierung im Juli 2018 angeboten, in Not geratene Geflüchtete aufzunehmen: “Wir wollen uns gegen die vermeintlich herrschende Stimmung stellen, dass Zäune und Mauern statt eines gerechten europäischen Verteilsystems die Not der Geflüchteten lösen können. Wir wollen ein Signal für Humanität, …

Demo gegen das nds. Polizeigesetz

Jetzt oder nie - Polizeigesetz stoppen!

In Niedersachsen plant die rot-schwarze Große Koalition ein neues Polizeigesetz, das massive Ausweitungen der polizeilichen Befugnisse und einen Abbau demokratischer Freiheits- und Grundrechte enthält. Wir Grüne setzen auf einen starken Rechtsstaat mit gut ausgebildeter und ausgestatteter Polizei, eine Symbolpolitik oder pauschale Rechtsverschärfungen wollen wir nicht. Den Gesetzentwurf der niedersächsischen Landesregierung lehnen wir deshalb strikt mit aller …

Hannover grüßt Tel Aviv

Live-Übertragung des Eurovision Song Contest

Das bunte Musikfestival in Tel Aviv feiert unsere Kandidatin Katrin Langensiepen in Hannover. Neben dem Public Viewing der TV-Show, wird es Live Musik von Jael Jones und Leo Steiner geben. Speisen und Fingerfood aus Israel sorgen für eine schönen Abend. Der Eurovision Song Contest (ESC) dient dem europäischen Gedanken der Völkerverständigung, Vielfalt und Toleranz, den …

Demo: Sichere Fluchtwege jetzt!

Großdemonstration der Seebrücke-Initiativen

Menschen aus Seenot zu retten ist eine Selbstverständlichkeit. Neun Städte und Kommunen in Niedersachsen haben sich als sichere Häfen bereit erklärt, zusätzlich Menschen aufzunehmen und treten so für Humanität und Menschlichkeit ein. Die Landesregierung und die Bundesregierung müssen diese Angebote weitertragen und dafür sorgen, dass gerettete Menschen in Niedersachsen eine Zuflucht finden. Außerdem brauchen wir …

LAG Soziales

Sitzung der LAG Soziales

Die Landesarbeitsgemeinschaften (LAGen) tagen öffentlich. Mitglieder und Nicht-Mitglieder, die sich für das Thema interessieren, sind gerne gesehen und können aktiv teilnehmen. Bei Interesse könnt ihr direkt zum Treffen gehen oder euch bei den Sprecher*innen ankündigen.

Grünes Forum Wohnungspolitik

aktiv, sozial und nachhaltig

Wohnen ist eine zentrale soziale Frage unserer Zeit. In Niedersachsen sind die Mieten in den letzten Jahren zum Teil dramatisch gestiegen. Nicht nur für Menschen mit geringem Einkommen ist das ein erhebliches Problem: etwa ein Drittel der Haushalte geben mehr als 40 Prozent ihres Einkommens für Miete aus. In den nächsten Jahren fallen zwei Drittel …