Agrar- und Tierhaltungswende gestalten

Konsequenter Ausstieg aus industrieller Massentierhaltung ist Grundvoraussetzung für wirksamen Natur-, Klima- und Wasserschutz

Wir GRÜNEN haben in Regierungsverantwortung bereits wichtige Schritte hin zu einer konsequenten Agrar- und Tierhaltungswende vollzogen. Wir haben den Tierschutzplan erfolgreich und konsequent umgesetzt: Das Kürzen der Schnäbel von Millionen von Legehennen und Enten haben wir beendet und den Ausstieg aus dem Töten männlicher Küken forciert. Mit einer Prämie für intakte Ringelschwänze und den Verzicht …

Den Umbau der Landwirtschaft vorantreiben

Wir Grünen stehen für eine bäuerliche Landwirtschaft, die nachhaltig und tiergerecht arbeitet

Knapp zwei Drittel der Fläche Niedersachsens wird landwirtschaftlich genutzt. Die Landwirtschaft prägt unser Land. Die Art und Weise, wie sie in Niedersachsen betrieben wird, ist entscheidend für das Bild unserer Landschaft und für die darin vorkommenden Tier- und Pflanzenarten. Der Zustand unseres Wassers, unserer Böden und unseres Klimas hängt sehr wesentlich davon ab, wie in …

Nachhaltige Fischerei in Niedersachsen

Zusammenarbeit mit den Fischereiverbänden zur Stärkung der heimischen Fischfauna ausbauen

Niedersachsen richtet seine Fischerei zunehmend nachhaltig aus. So lassen sowohl die Muschel- und Krabbenfischer als auch große Teile der Hochseefischerei ihre Nachhaltigkeit vom Marine Stewardship Council (MSC) überprüfen und zertifizieren, nehmen an Umweltprogrammen wie „Fishing for litter“ teil und beteiligen sich an der Erforschung und dem Einsatz besserer Fangtechnik. Wir GRÜNEN fordern eine bessere Berücksichtigung …

Tierschutz konsequent umsetzen

Artgerechte Haltungsbedingungen für alle Tiere ermöglichen

Wir GRÜNEN sind die Stimme für mehr Tierschutz. Wir haben den Niedersächsischen Tierschutzplan erfolgreich umgesetzt und damit einen maßgeblichen Beitrag zu mehr Tierschutz in der Nutztierhaltung geleistet. Wir haben eine Tierschutzbeauftragte in der Landesregierung eingesetzt. Um Verstöße gegen das Tierschutzrecht konsequent ahnden zu können, haben wir dafür in Niedersachsen eine Schwerpunktstaatsanwaltschaft eingeführt und wollen das …

Jagd zeitgemäß gestalten

Für eine an ökologischen und zeitgemäßen wildbiologischen Kriterien orientierte und ethisch vertretbare Jagd

Wir GRÜNEN setzen uns für eine an ökologischen und zeitgemäßen wildbiologischen Kriterien orientierte und ethisch vertretbare Jagd ein. Wir wollen Jäger*innen verpflichten, künftig einen Schießnachweis abzulegen und ein gesetzliches Ausstiegsdatum für die Nutzung bleihaltiger Munition festschreiben. Im Landeswald sind wir mit gutem Beispiel vorangegangen: Seit 2014 darf hier keine bleihaltige Munition mehr verwendet werden. Das …

Wahlfreiheit für Verbraucher*innen stärken

Interessen der Verbraucher*innen dürfen den Wirtschaftsinteressen nicht untergeordnet sein

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stehen für starken Verbraucherschutz. Verbraucher*innen haben einen Anspruch auf sichere Lebensmittel und Produkte. Ob es um den Einsatz von Gentechnik geht, um faire Energiepreise, sichere Finanzprodukte, unbedenkliches Kinderspielzeug oder um den digitalen Verbraucherschutz und den Umgang mit den Daten der Menschen: Die Interessen der Verbraucher*innen dürfen den Wirtschaftsinteressen nicht untergeordnet sein. Wir …

Viereinhalb Jahre rot-grün in Niedersachsen: gut für Land und Leute

Bilanz der Landesregierung macht deutlich: Grüne treiben Energiewende und sanfte Agrarwende voran

Die niedersächsischen Grünen sehen sich durch die heute vorgestellte Bilanz der rot-grünen Landesregierung in ihrer Politik bestätigt. Zahlreiche Versprechen aus dem Koalitionsvertrag, darunter die Abschaffung des Turbo-Abiturs und der Studiengebühren, konnten umgesetzt werden; auf den Erfolgen ausruhen wollen sich die Landesvorsitzenden aber nicht. Im Gegenteil: „Die Bilanz der Landesregierung zeigt: Niedersachsen ist auf dem richtigen …

Ein guter Tag für den Tierschutz!

Klagerecht für Tierschutzorganisationen ist ein Meilenstein

Mit dem am 5. April 2017 im Landtag beschlossenen Gesetz über Mitwirkungs- und Klagerechte von Tierschutzorganisationen ist Niedersachsens Tierschutz ein großes Stück vorangekommen. „Das ist ein Meilenstein für alle, denen das Tierwohl in Niedersachsen am Herzen liegt. Jetzt können auch Tierschutzverbände in Niedersachsen erstmals vor Gericht überprüfen lassen, ob konkrete behördliche Genehmigungen, etwa für Tierversuche, …

Wir haben’s GlyphoSat-t!

Grüne kritisieren mutmaßliche Einflussnahme Monsantos auf Studienergebnisse

„Die Gefahren von Glyphosat müssen endlich ernstgenommen werden. Es darf keine weiteren Neuzulassungen des gesundheitsschädigenden Pestizids geben“, sagt Stefan Körner, Landesvorsitzender der niedersächsischen GRÜNEN.

Verbraucherwende

Beschluss der Landesdelegiertenkonferenz Bündnis 90/Die Grünen Landesverband Niedersachsen am 28. und 29. Mai 2016 in Gifhorn

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen begrüßen das „100-Kantinen-Programm“, mit dem die Landesregierung Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen dabei unterstützt, ihren Kunden gesunde Nahrungsmittel aus ökologischer, tiergerechter und regionaler Produktion anzubieten. unterstützen das Schulobstprogramm des Landes mit dem den Schülerinnen und Schülern in mittlerweile mehr als 700 niedersächsischen Grund- und Förderschulen frisches Obst und Gemüse vorwiegend aus regionaler Produktion angeboten wird. …