LAG Weltanschauung und Staat

Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft Weltanschauung und Staat

die Sitzung findet statt im: Grünen Zentrum in Göttingen (Wendenstraße 5/ 37073 Göttingen, ca 15 Minuten vom Hbf. entfernt. Tagesordnung: 1.Begrüßung 2.Berichte + Austausch: -aus der BAG Säkulare -aus der BAG Christ*innen -von der LDK und dem Stand 3.Wahl der Sprecher*innen (Frauenplatz und offener Platz) 4.Islam und Religionsverfassungsrecht/ Förderungsmöglichkeiten liberaler muslimischer Strömungen 5.Rückblich 2018, Ausblick …

LAG Weltanschauung und Staat

Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft Weltanschauung und Staat

  Die Landesarbeitsgemeinschaften (LAGen) tagen öffentlich. Mitglieder und Nicht-Mitglieder, die sich für das Thema interessieren, sind gerne gesehen und können aktiv teilnehmen. Bei Interesse könnt ihr direkt zum Treffen gehen oder euch bei den Sprecher*innen ankündigen.

LAG Demokratie und Recht

Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft Demokratie und Recht

Unsere bisherige To: 1. Begrüßung 2. Ggf. Ergänzungen und Abstimmung der TO 3. Bericht aus der BAG Demokratie und Recht (Valentin) 4. Aktuelles aus der Landtagsfraktion, insbes. Änderung des Polizeigesetzes durch die GroKo (Belit), —> Diskussion 6. Vorstellung des Polizeikongresses am 04.05.18 in Hannover —> Appel hierfür zu werben 7. Sonstiges 8. Ende

„Ein weltlicher Feiertag für Niedersachsen“

GRÜNE für breiten Konsens und offene Diskussion

Braucht Niedersachsen einen neuen Feiertag? Wir GRÜNE meinen ja! Gestartet im Reformationsjahr 2017 nimmt die Diskussion zu Jahresbeginn wieder Fahrt auf. Zur Debatte stehen vor allem der Reformationstag am 31. Oktober, den der Ministerpräsident präferiert sowie weitere, auch nicht-kirchliche Feiertagsoptionen. “Die niedersächsischen GRÜNEN sprechen sich für einen weltlichen Tag aus, den alle gesellschaftlichen Gruppen mittragen …

Grüne rufen zu Teilnahme an Protest gegen AfD-Bundesparteitag auf

Grüne setzen gemeinsam mit Bündnis ein Zeichen gegen Rechtspopulismus und menschenfeidnliche Ideologien

Bündnis 90/Die Grünen Niedersachsen rufen zur Teilnahme am friedlichen Protest gegen AfD-Bundesparteitag in Hannover auf. Dazu äußert sich der Landesvorsitzende Stefan Körner wie folgt: „Wir Grüne stehen für Menschlichkeit, Vielfalt und Selbstbestimmung. Wir wollen eine Gesellschaft, in der alle Menschen frei und friedlich zusammenleben. Mit unserer Teilnahme an den friedlichen Protesten des Bündnisses „Unser Hannover: …

GRÜNE Perspektiven für Niedersachsen

Beschluss der Landesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen am 11.November 2017 in Hameln

In 4 ½ Jahren Rot-GRÜN haben wir für Niedersachsen viel erreicht und viel auf den Weg gebracht. Nach fast 20 Jahren in der Opposition konnten wir zum ersten Mal wieder mitgestalten. Wir haben in Niedersachsen einen echten Politikwechsel eingeleitet. Das Land ist heute ökologischer, solidarischer, moderner und weltoffener als 2013. Die Agrarwende ist eingeleitet, wir …

Große Koalition heißt Stillstand

GRÜNE Errungenschaften stehen auf dem Spiel

Mit der angekündigten Aufnahme der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU ist eine Große Koalition in Niedersachsen wahrscheinlich geworden. Bündnis 90/Die GRÜNEN erwarten durch eine Groko fünf Jahre Stillstand und einen Rollback von Projekten, die das Land in den vergangenen Jahren nach vorne gebracht haben. Landesvorsitzender Stefan Körner sagt dazu: “Wir haben mit der Agrarwende, in …

LAG Weltanschauung und Staat

Sitzung der Landesarbeitsgemeinschaft Weltanschauung und Staat

TOPs: Begrüßung Berichte: aus den BAGn, Treffen der Säkularen Sozis in Hannover Bericht über das Zustandekommen des Vollverschleierungsverbotes an Niedersächsischen Schulen Wahl Delegierte der BAG Christ*innen Debatte um einen neuen Feiertag in Niedersachsen Rückblick 2017 und Ausblick für das Jahr 2018

Grüner Zukunftsplan für Vielfalt und Integration in Niedersachsen

Eine offene Gesellschaft ist die beste Heimat – ein guter Grund, am 15. Oktober grün zu wählen.

Nur eine Stimme für Grün ist eine Stimme für Vielfalt und Integration in Niedersachsen und damit eine Stimme gegen Rechts. Menschenrechte werden bei uns groß geschrieben: Sprache ist die größte Integrationshilfe für Geflüchtete. Im Vergleich zu 2011 gibt es deshalb vier Mal mehr Sprachklassen. Geflüchtete erhalten Bargeld statt Wertgutscheinen sowie eine Gesundheitskarte. Im Umgang mit abgelehnten …