Beginn: 3. November 2018 um 10:30 Uhr
Ende: 3. November 2018 um 16:30 Uhr
Veranstalter:
Ort: Freizeitheim Vahrenwald
Vahrenwalder Straße 92
30165 Hannover

Nach der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie sollen Grundwasser, Oberflächen- und Küstengewässer bis spätestens 2027 in einem guten Zustand sein. Davon sind wir in Niedersachsen jedoch weit entfernt: Auf rund 60% der Landesfläche wird der Nitrat-Grenzwert in den Grundwasserkörpern oberflächennah überschritten und in 45% aller Messbrunnen werden Rückstände von Pflanzenschutzmitteln oder deren Zerfallsprodukten gefunden. Zu hohe Schadstoffeinträge – insbesondere Nitrat, Phosphat, Arzneimittelrückstände oder Plastik – sind auch ein erhebliches Problem unserer Bäche und Flüsse sowie auch der Küstengewässer der Nordsee. Ein guter ökologischer Zustand ist bisher erst für rund 4% unserer Oberflächengewässer erreicht.

In unserer wasserpolitischen Tagung wollen wir bezogen auf die Ursachen und Verursacher von Einträgen in Grund- und Oberflächengewässer ausgehend von der aktuellen Situation politische Lösungen beschreiben, um das Ziel zu erreichen, unser wichtigstes Lebensmittel und wertvollen Lebensraum dauerhaft zu schützen.

Das gesamte Programm findet ihr hier als pdf-Datei.

Wir bitten um Anmeldungen an email hidden; JavaScript is required