Beginn: 27. Februar 2020 um 18:30 Uhr
Ende: 27. Februar 2020 um 22:30 Uhr
Veranstalter:
Ort: Haus der Industrie –Bischofsmühle in Hildesheim
Dammstraße 32
31134 Hildesheim
Info zur Barrierefreiheit:

barrierefrei

Ein Grundpfeiler von Bündnis 90/Die Grünen ist die Geschlechterparität – ebenso wie eine sozial gerechte, antifaschistische, inklusive und integrierende Politik mit und für Menschen, die – aus welchen Gründen auch immer – hierher nach Deutschland kommen, für Menschen die queer lieben, leben und sind, für Menschen, die eine Beeinträchtigung haben oder sozial benachteiligt sind.

Wir wollen miteinander ein gerechtes, starkes, konstruktives und solidarisches Umfeld schaffen. Und dieses Miteinander schließt alle Menschen und Gruppen in diesem Land ein.

Bislang sind aber zu viele dieser Menschen und Gruppen zu wenig in der Politik vertreten: egal, ob auf kommunaler oder auf Bundesebene: Queere Menschen, Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung, Menschen mit Beeinträchtigung, junge Frauen, Menschen mit geringem Einkommen. Das muss sich ändern! Politik geht uns alle an und nur gemeinsam können wir etwas bewegen.

Wir bieten euch hier den Raum und die Möglichkeit, gehört zu werden, Eure Ansichten und Ideen, Kritik und Fragen in einem wertschätzenden Rahmen zu äußern. Wir wollen zuhören und uns ganz konkret der Frage stellen: Was braucht ihr, um gemeinsam (mit uns) politisch zu arbeiten?

Wir haben Menschen eingeladen, denen wir auf dieser Podiumsdiskussion das Wort erteilen möchten:

  • Mine Wenzel, QueereAktivistin*
  • Peyman Ramadan, Migrationsrat Hildesheim
  • Sarah-Lee Heinrich, Bundesvorstand Grüne Jugend, soziale Gerechtigkeit
  • Vera Wagner, Fridays For Future
  • Mona Heilek, Menschen mit Behinderung

Julia Willie-Hamburg, Abgeordnete im Niedersächsischen Landtag und Sprecherin für Queerpolitik, Bildung und Antifaschismus, wird die Diskussion moderieren.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Setze dich mit uns in Verbindung, solltest du besondere Unterstützung benötigen.
Kinder sind herzlich willkommen und der Eintritt zur Veranstaltung ist selbstverständlich frei.

Wende dich bei Fragen an das Grüne Büro Hildesheim (Am Ratsbauhof 1c, 31134, Tel: 05121-36752, E-Mail: buero-hi@gruene-hildesheim.de, www.gruene-hildesheim.de). Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kreisverband Hildesheim statt.