Die Landesarbeitsgemeinschaft Kultur beschäftigt sich mit kulturpolitischen Themen auf unterschiedlichen politischen Ebenen. Die LAG Kultur ist ein Ort des Dialogs und der Diskussion mit dem Ziel die programmatische Weiterentwicklung der Partei im Bereich Kulturpolitik voranbringen. Zugleich bietet die LAG Chancen zur Vernetzung zwischen den verschiedenen Ebenen von Kulturpolitik und zwischen verschiedenen AkteurInnen. Wir tauschen uns über „praktische“ Themen und Erfahrungen auf kommunaler Ebene aus, wo GRÜNE KulturpolitikerInnen oft nur EinzelkämpferInnen sind.

Fragen die uns aktuell beschäftigen, sind u.a.:

  • Wie können wir kulturelle Teilhabe(-chancen) verbessern und konkret umsetzen?
  • Wie begegnet GRÜNE Kulturpolitik dem demographischen Wandel?
  • Wie geht GRÜNE Kulturpolitik mit den zu geringen finanziellen Spielräumen um?
  • Wie wird man dem Eigensinn von Kunst und Kultur gerecht und wie den anwendungsbezogenen Ansprüchen (Kultur als weicher Standortfaktor, Kultur als Bildung,…)?
  • Was ist eigentlich Kultur?
  • Wie gehen wir mit dem Ungleichgewicht zwischen Metropole(n) und ländlichem Raum und bzw. Staats- und kommunalen Einrichtungen um?
  • Wie sieht gelungene Kulturpolitik vor Ort aus?
  • Alle Interessierten sind herzlich zu unseren Treffen eingeladen.

(Generell treffen wir uns freitags 16.00 – 18.00 Uhr in Hannover, den konkreten Termin/Ort bitte zur Sicherheit kurzfristig unter Termine nachsehen)

Für Fragen und Anregungen stehen die LAG-Sprecher*innen gerne zur Verfügung.

SprecherInnen:
Katja Schäfer-Andrae / Sebastian Bracke
E-Mail:
email hidden; JavaScript is required