Die GRÜNEN sind jetzt Freifunker

Mit dem Anschluss an das Freifunknetzwerk unterstützen die GRÜNEN Niedersachsen die Bemühungen für ein diskriminierungsfreies Netz

Mit dem Anschluss an das Freifunknetzwerk unterstützen die GRÜNEN Niedersachsen die Bemühungen für ein diskriminierungsfreies Netz. Rund um die Landesgeschäftsstelle in Hannover kann jetzt kostenlos gesurft werden.

Novelle des EEG

Die Grünen Niedersachsen kritisieren die Änderungen an der Novelle des EEG, mit denen die Große Koalition den Ausbau der Windenergie weiter begrenzen will

Die Grünen Niedersachsen kritisieren die weiteren Änderungen an der Novelle des EEG, mit denen Große Koalition den Ausbau der Windenergie an der Küste noch weiter begrenzen will.

Lückenhafter Fracking-Kompromiss der Groko

Der Fracking-Kompromiss der Großen Koalition im Bundestag bleibt weit hinter den Erwartungen der niedersächsischen Grünen zurück

Die Große Koalition hat heute (Freitag) im Bundestag einen lückenhaften Kompromiss zum Fracking-Gesetz beschlossen der weit hinter den Erwartungen der niedersächsischen Grünen zurückbleibt.

Grüne fordern Konzepte zur Verfahrenskürzung im BAMF

Eine Klassifizierung von Tunesien, Algerien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten kommt für GRÜNE nicht in Frage

Eine Klassifizierung von Tunesien, Algerien und Marokko als sichere Herkunftsstaaten kommt für GRÜNE nicht in Frage

Internationaler Tag des Meeres

GRÜNE mahnen zur längst überfälligen Überarbeitung des Düngerechts und zur Vermeidung von Plastikmüll und Mikroplastik

GRÜNE mahnen zur längst überfälligen Überarbeitung des Düngerechts und zur Vermeidung von Plastikmüll und Mikroplastik.

Wenn grün, dann richtig.

Wenn grün, dann richtig. Eine positive Grundstimmung und der Wille, in den Gemeinden weiter mitzugestalten, bringt das Motto zum Ausdruck

Wir GRÜNE gehen optimistisch und zuversichtlich in diesen Kommunalwahlkampf. Diese positive Grundstimmung und der Wille, in den Gemeinden weiter mitzugestalten, bringt das Motto zum Ausdruck.

Tschernobyl nicht vergessen!

Tschernobyl zeigt, dass Atomkraft eine unberechenbare Risikotechnologie ist, die keine Störfälle und Fehler verzeiht

Tschernobyl zeigt, dass Atomkraft eine unberechenbare Risikotechnologie ist, die keine Störfälle und Fehler verzeiht und deren strahlende Altlasten die Menschheit noch in Tausenden von Jahren beschäftigen wird.