Keine Taschenspielertricks mit unserer Infrastruktur!

Die Grünen Niedersachsen sprechen sich vehement gegen die Privatisierung von Autobahnen aus

„Wir wenden uns entschieden gegen die Taschenspielertricks von Schäubles Autobahn- Privatisierungsplänen”, sagt die grüne Landesvorsitzende Meta Janssen-Kucz. „Um die Schuldenbremse zu umgehen, die sich die Große Koalition in Berlin selbst auferlegt hat, soll nun die Öffentlich-Private Partnerschaft, kurz ÖPP, das Heilmittel sein. Dabei sind die Risiken hoch – und bekannt. Denn im Falle des Scheiterns …

Vermögenssteuer für Superreiche

Die grünen Landesvorsitzenden begrüßen große Mehrheit auf der Bundesdelegiertenkonferenz in Münster zur Vermögenssteuer.

Die grünen Landesvorsitzenden begrüßen große Mehrheit auf der Bundesdelegiertenkonferenz in Münster zur Vermögenssteuer.

Erbschaftssteuer: Frage der Gerechtigkeit

Die Grünen Niedersachsen stimmen dem Kompromiss trotz Bedenken im Bundesrat zu

Die niedersächsischen GRÜNEN halten den jetzt beschlossenen Kompromiss für unzureichend, doch sei die Zustimmung im Bundesrat das kleinere Übel. Eine Protokollerklärung benennt weiteren Handlungsbedarf.

Grüne stimmen sich auf Kommunalwahl ein

170 Delegierte verabschiedeten die kommunalpolitische Erklärung des Landesvorstandes, die die Leitlinien für die Kommunalwahlen vorgibt

Mit sehr großer Mehrheit verabschiedeten 170 Delegierte die kommunalpolitische Erklärung des Landesvorstandes, die die Leitlinien für eine weltoffene, sozial gerechte und ökologische Politik in den Kommunen vorgibt.

“Fünf Jahre haben offenbar nicht ausgereicht”

Die Landesvorsitzenden Meta Janssen-Kucz und Stefan Körner blicken zuversichtlich auf die Kommunalwahl am kommenden Sonntag

Die Politik vor Ort ist bei der Kommunalwahl entscheidend. Die Landesvorsitzenden Meta Janssen-Kucz und Stefan Körner blicken zuversichtlich auf die Kommunalwahl am kommenden Sonntag.

Die GRÜNEN sind jetzt Freifunker

Mit dem Anschluss an das Freifunknetzwerk unterstützen die GRÜNEN Niedersachsen die Bemühungen für ein diskriminierungsfreies Netz

Mit dem Anschluss an das Freifunknetzwerk unterstützen die GRÜNEN Niedersachsen die Bemühungen für ein diskriminierungsfreies Netz. Rund um die Landesgeschäftsstelle in Hannover kann jetzt kostenlos gesurft werden.

Novelle des EEG

Die Grünen Niedersachsen kritisieren die Änderungen an der Novelle des EEG, mit denen die Große Koalition den Ausbau der Windenergie weiter begrenzen will

Die Grünen Niedersachsen kritisieren die weiteren Änderungen an der Novelle des EEG, mit denen Große Koalition den Ausbau der Windenergie an der Küste noch weiter begrenzen will.

Lückenhafter Fracking-Kompromiss der Groko

Der Fracking-Kompromiss der Großen Koalition im Bundestag bleibt weit hinter den Erwartungen der niedersächsischen Grünen zurück

Die Große Koalition hat heute (Freitag) im Bundestag einen lückenhaften Kompromiss zum Fracking-Gesetz beschlossen der weit hinter den Erwartungen der niedersächsischen Grünen zurückbleibt.