CETA auf Biegen und Brechen? Nicht mit uns!

Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner Entscheidung am 13. Oktober 2016 zwar die Eilanträge gegen eine Zustimmung Deutschlands zum Freihandelsabkommen CETA zwischen EU und Kanada abgelehnt – doch ist die geplante Unterzeichnung der Bundesregierung am 27. Oktober nun an bestimmte Bedingungen geknüpft. “Das Urteil zeigt, dass die Politik der Bundesregierung, CETA auf Biegen und Brechen durchzudrücken, …

Fracking? Nicht mit uns!

Solange wir das Ziel 100 Prozent Erneuerbare Energien nicht erreicht haben, brauchen wir Rahmenbedingungen für die Erdgasförderung, durch die Menschen und Umwelt geschützt werden.

Solange wir das Ziel 100 Prozent Erneuerbare Energien nicht erreicht haben, brauchen wir Rahmenbedingungen für die Erdgasförderung, durch die Menschen und Umwelt geschützt werden.

Kasseler Regierungspräsident irritiert mit K+S-Pipelineplänen zur Weser

Die Grünen Niedersachsen kritisieren die Pläne aus Kassel

Das Kasseler Regierungspräsidium hat am Montag ein Raumordnungsverfahren zum Bau einer Salzabwasserpipeline des Düngemittelherstellers K+S zur Oberweser eingeleitet. “Damit konterkariert der Regierungspräsident alle bisherigen Verhandlungen der Weseranrainer und verlässt die bisherige Linie des Weserrates”, kritisiert Stefan Körner, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen. Mit ihrer bisherigen Abwasserentsorgung belastet die Firma K+S aus dem hessisch-thüringischen Kali-Revier …

Beteiligungsverfahren lohnen sich!

Dialogforum Schiene Nord einigt sich mit großer Mehrheit auf Alpha-Variante

Mehr als drei viertel der Beteiligten des Dialogforum Schiene Nord einigten sich auf die so genannte Alpha-Variante, die statt auf langwierigen und teuren Neubau auf den schnelleren und günstigeren Ausbau der vorhandenen Schieneninfrastruktur setzt.