Klimaschutz jetzt!

GRÜNE fordern rasche Energiewende, ein Klimaschutzgesetz und Reformen im Verkehrssektor und der Landwirtschaft

Wir wissen es längst: Die Klimakrise ist kein theoretisches Zukunftsmodell, sondern heute bereits Realität. Der Sommer 2018 hat den Klimaschutz wieder ins Zentrum der öffentlichen Debatte gerückt. Wir haben ganz konkret erlebt, was es bedeutet, wenn die Wetterextreme zunehmen: Heimische Milchkühe auf staubiger Steppe statt auf saftigen Wiesen, Ernteausfälle in Milliardenhöhe, Waldbrände, aufgeplatzte Straßen und …

An Klimafolgen anpassen

Von Hochwasserschutz bis Stadtplanung

Der Sommer 2018 hat deutlich gemacht, dass wir neben der Bekämpfung der Klimakrise verstärkt auch die Anpassung an deren Folgen in den Blick nehmen müssen. Für den Hochwasserschutz an der Küste gibt allein Niedersachsen jedes Jahr über 60 Millionen Euro aus. Auch Städte müssen ihre Planungen neu denken: Kaltluftschneisen, Grünflächen und Schatten spendende Bäume sind …

Energie intelligent speichern

GRÜNE fordern: Energiewende beschleunigen statt bremsen!

Ohne Speicher kann die Energiewende nicht gelingen. Bei guten Wetterbedingungen erzeugen Solar- und Windenergieanlagen Überschüsse, die für dunkle und windarme Zeiten gespeichert werden müssen. Mit intelligenten Speichern kann Energie effizienter genutzt werden: Nicht immer ist die Nachfrage gerade dann am höchsten, wenn die meiste Energie erzeugt wird. Nötig sind einerseits Kurzzeitspeicher wie Pufferbatterien zur Verschiebung …

Lernen und Arbeiten in der digitalen Zukunft

Digitalisierung wird die Arbeitswelt massiv verändern. Wie kann Politik diesen Prozess gestalten? Das GRÜNE Projekt.

Die Digitalisierung wird die Art, wie wir arbeiten, wo und was wir arbeiten, massiv verändern. Ganze Berufsfelder werden wegfallen, in vielen Bereichen werden ganz andere Tätigkeiten dominieren und neue Berufe werden hinzukommen. Nach Expert*innenschätzung wird etwa ein Drittel der Kinder die in diesem Jahr eingeschult wurden, später in Berufen arbeiten, die es heute noch gar …

Für gleichberechtigte Mitbestimmung von Frauen!

Platz da: GRÜNE fordern die Hälfte der Macht für Frauen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

Zum Internationalen Frauentag am 8. März 2018 sagt Stefan Körner, Landesvorsitzender der niedersächsischen Grünen: „Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Deutschland wählen – aber ein Blick auch in den niedersächsischen Landtag und die männlich dominierte Ministerriege zeigt: Von echter Gleichberechtigung sind wir noch weit entfernt. Außer den GRÜNEN schafft es offenbar keine Partei, für Chancengleichheit …

Grüne Forderungen: Insektensterben stoppen

Weniger Pestizide und Umstellung der Agrarförderung müssen das Ziel sein

Wir Grüne kämpfen für Artenreichtum und ökologischen Vielfalt. Dafür müssen wir das Insektensterben stoppen. Deshalb fordern wir: Verbot des Einsatzes von Glyphosat (und ähnlichen Totalherbiziden) sowie Neonikotinoiden Neoniktotinoide sind ein gegen Insekten wirkendes Nervengift, das unter anderem zur Behandlung des Saatgutes eingesetzt wird und von dort über die Wurzeln der Pflanzen in Blätter und Blüten …

Was ist Glyphosat?

Glyphosat ist ein weit verbreitetes Pflanzengift. Es wirkt sich drastisch auf Wildpflanzen und auf Insekten aus und steht im Verdacht krebserregend zu sein.

Glyphosat ist ein Wirkstoff, der in unterschiedlichen Unkrautvernichtungsmitteln eingesetzt wird. Das bekannteste ist das bereits 1971 zugelassene Mittel Roundup von der Firma Monsanto. So genannte Totalherbizide und hier vor allem jene mit dem Wirkstoff Glyphosat, sind die mit Abstand am meisten eingesetzten Pestizide, die von manchen auch verharmlosend Pflanzenschutzmittel genannt werden. Da Totalherbizide nicht selektiv …

„Ein weltlicher Feiertag für Niedersachsen“

GRÜNE für breiten Konsens und offene Diskussion

Braucht Niedersachsen einen neuen Feiertag? Wir GRÜNE meinen ja! Gestartet im Reformationsjahr 2017 nimmt die Diskussion zu Jahresbeginn wieder Fahrt auf. Zur Debatte stehen vor allem der Reformationstag am 31. Oktober, den der Ministerpräsident präferiert sowie weitere, auch nicht-kirchliche Feiertagsoptionen. “Die niedersächsischen GRÜNEN sprechen sich für einen weltlichen Tag aus, den alle gesellschaftlichen Gruppen mittragen …

“Eine Große Koalition stärkt den rechten Rand”

Spitzenkandidat und Umweltminister unter Rot-Grün warnt im Interview mit dem Weser-Kurier vor einer Großen Koalition

„Eine große Koalition stärkt den rechten Rand“ konstatiert der grüne Spitzenkandidat zur Landtagswahl Stefan Wenzel gegenüber dem Weser-Kurier. In einem Interview, das die Zeitung am Donnerstag, 19. Oktober, veröffentlichte, betonte Wenzel, dass eine Große Koalition die schlechteste Regierungsoption für Niedersachsen sei. Große Koalition: entscheidende Fragen werde nicht angepackt Die Erfahrungen mit der Großen Koalition auf …

Ergebnis Landtagswahl: 8,7 Prozent für Grüne

Grüne erzielen zweitbestes Ergebnis der Geschichte – für Rot-Grün reicht es nicht

Grüne haben im ganzen Land mit aller Kraft für eine Fortsetzung von Rot-Grün gekämpft – am Ende war es knapp, hat aber nicht gereicht. Auch wenn das Wahlziel eines zweistelligen Ergebnisses verfehlt wurde, haben die GRÜNEN mit 8,7 Prozent in Niedersachsen das zweitbeste Ergebnis ihrer Geschichte erreicht. Außerdem bleibt Bündnis 90/Die Grünen drittstärkste Kraft im …