Grüner Zukunftsplan für gute Bildung in Niedersachsen

Längeres gemeinsames lernen und mehr Personal – gute Gründe, am 15. Oktober grün zu wählen.

Gute Bildung in Niedersachsen von Anfang an

Nur eine Stimme für Grün ist eine Stimme für gute Bildung in Niedersachsen: Gerechtigkeit beginnt bei der Bildung. Daher wollen wir gleiche und gute Bildungschancen für alle in Niedersachsen. Darum haben wir das schwarz-gelbe Turbo-Abitur (G8) abgeschafft, ebenso wie die Studiengebühren. Um die hohe Qualität an Hochschulen weiterhin zu sichern, gleicht das Land die fehlenden Einnahmen aus.Wir setzen auf qualitativ hochwertige Bildungsangebote, die ein lebenslanges Lernen ermöglichen. Diese dürfen von der Kita über Schule, Ausbildung und Studium bis hin zu Angeboten für Erwachsene nicht vom finanziellen Rahmen oder der Herkunft abhängen. Deshalb brauchen wir ein durchlässiges und transparentes Bildungssystem, das gut ausgebildetes und bezahltes Fachpersonal vorhält.

Gut geschulte Fachkräfte

Gut geschulte Fachkräfte

Wir wollen mehr Kitaplätze für unter Dreijährige schaffen und die
Qualität der Betreuung verbessern. Dazu gehören geschulte Fachkräfte,
eine zusätzliche pädagogische dritte Kraft und höhere Löhne. Wir
wollen den Erzieherberuf attraktiver machen und auch Migrant*innen
dafür gewinnen.

Gerecht und für alle

Zugang zu Bildung darf nicht vom Geldbeutel abhängen. Ziel ist
es, allen Schüler*innen – unabhängig von sozialer, ethnischer und
regionaler Herkunft – einen bestmöglichen Abschluss zu ermöglichen.
Deshalb setzen wir uns ein für qualifiziertes Lehrpersonal, eine gute
Infrastruktur, verlässlichen Unterricht und mehr Ganztagsschulen.

Inklusion verträgt keine Pause

Inklusion heißt: Gleichberechtigt und selbstbestimmt miteinander leben und an allen Aktivitäten selbstverständlich teilhaben können: Unser Ziel ist eine Gesellschaft frei von Barrieren,Vorurteilen und Diskriminierungen. Wir setzen uns ein für eine*n
Inklusionsbeauftragte*n und mehr gut ausgebildetes Personal.

Deine Zweitstimme für gute Bildung in Niedersachsen

Mit deiner Zweitstimme für Grün am 15. Oktober stimmst du auch für gute Bildung in Niedersachsen. Die Zweitstimme ist wichtiger als die Erststimme, weil sie darüber entscheidet wie stark die Parteien im neuen Landtag vertreten sein werden. Deshalb ist die Zweitstimme für die Grünen besonders wichtig, damit grüne Politik auch in den nächsten fünf Jahren eine starke Stimme im niedersächsischen Landtag hat.