Bündnis 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen
Meldungen
Demonstration gegen Studiengebühren am Freitag in Hannover

Bildung ist ein Grundrecht

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen rufen zur Teilnahme an der Demonstration gegen Studiengebühren am Freitag in Hannover auf.

© (c) Sven Kindler

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen rufen zur Teilnahme an der Demonstration gegen Studiengebühren am kommenden Freitag (18. Januar 2013, 15:00 Uhr) in Hannover auf. Unter dem Motto „Bildung ist ein Grundrecht“ gehen an diesem Tag bundesweit Bürgerinnen und Bürger für ein gerechteres Bildungssystem auf die Straße. „Die Gebühren schrecken gerade Jugendliche aus Elternhäusern ohne akademischen Hintergrund vom Studium ab“, kritisierte Anja Piel, Spitzenkandidatin und Vorsitzende der niedersächsischen Grünen.

„Wir können es uns nicht leisten, auch nur auf einen einzigen zu verzichten, der studieren möchte und deshalb Abstand nimmt, weil ihm die Finanzierung der Studiengebühren nicht möglich ist. Das ist nicht die richtige Antwort auf den Fachkräftemangel, und das ist kein verantwortlicher Umgang mit jungen Menschen. Beruflicher Erfolg und der Zugang zu einem Studium dürfen nicht länger Frage der Herkunft sein“, sagte Piel. „Bildung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die solidarisch getragen werden muss.“

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen haben angekündigt, die Studiengebühren nach der Wahl am 20. Januar in Niedersachsen so schnell wie möglich abzuschaffen.

Hochschulpolitik im Grünen Wahlprogramm

Termine

Januar 2015

Februar 2015