Bündnis 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen
Bildung
  • Mehr Bildung für Niedersachsen

    BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stehen für eine Bildungspolitik, die alle mitnimmt – und zwar von Anfang an. Bildung funktioniert bei uns nach dem Leitbild der Inklusion und soll niemanden ausgrenzen.

    Wir wollen individuelle Förderung in Schulen und ein längeres gemeinsames Lernen ermöglichen. Wir fordern, dass frühkindlichen Einrichtungen nicht nur zügig ausgebaut werden, sondern auch bestimmte Qualitätsstandards erfüllen. Positionen


    Meldungen

    • Klassenzimmer

      Klare Prioritätensetzung in Bildungspolitik

      Grüne Niedersachsen fordern den Ausbau der Schulsozialarbeit. "Neben der Sicherung der Schulsozialarbei ist jedoch auch ihre konsequente Weiterentwicklung notwendig", sagte Jan Haude.
    • Geschlechtergerechtigkeit an Hochschulen

      Gleichstellung soll zur Chefsache an niedersächsischen Hochschulen werden, fordert die grüne Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajić. Wie das gehen soll haben wir sie in einem Interview gefragt.
    • Klassenzimmer

      Abkehr vom Turbo-Abitur

      Niedersachsen wird im Jahr 2015 das erste Bundesland sein, das vollständig auf ein neues G9 setzt. Diese Weichenstellung ist nicht zuletzt ein GRÜNER Erfolg. Doch was wird eigentlich besser?
    • Lehrkräfte und SchülerInnen entlasten

      SchülerInnen und Lehrkräfte entlasten!

      Aufbauend auf den im November gefassten Landesparteitagsbeschluss "Neue Wege in der Schulpolitik" hat der Landesvorstand auf seiner Klausur einstimmig den Beschluss "Lehrkräfte entlasten" gefasst.
    • Sonnenblume

      100 Tage Rot-Grün in Niedersachsen

      GRÜN wirkt! Seit dem 19. Februar 2013 arbeiten SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Regierungsverantwortung daran, Niedersachsen ökologischer, gerechter und weltoffener zu gestalten.
    • Bildung ist ein Grundrecht

      BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen rufen zur Teilnahme an der Demonstration gegen Studiengebühren am Freitag in Hannover auf.
    • Damit niemand einpacken muss!

      Anja Piel und Thomas Schremmer bieten Geschenke-Einpackservice für die letzten EinkäuferInnen vor dem Fest.
    • Schulstress kommt nicht in die Tüte!

      Gute Betreuung sowie Bildung und Förderung von Anfang an sind die Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Aufwachsen und gesellschaftliche Teilhabe.
    • Studiengebühren abwählen!

      Mitglieder der Niedersächsischen Grünen und der Grünen Jugend protestieren anlässlich des Besuchs der Kanzlerin gegen Studiengebühren.
    • Campus-Maut abschaffen!

      Grüne Niedersachsen fordern Landes-CDU auf, den bayerischen KollegInn zu folgen und die Studiengebühren in Niedersachsen endlich abzuschaffen.
    • Frage der Woche: Gerechte Bildungspolitik

      Eine mautfreie Bildung ist das langfristige Grüne Ziel. In Zeiten knapper Kassen stellt sich die Frage: An welcher Stelle sollten zu allererst Gebühren abgeschafft werden? Sag uns deine Meinung!
    • Jan Haude

      Grüne für neuen Bildungsdialog in Niedersachsen

      „Die Bürgerinnen und Bürger in diesem Land wünschen sich klare Reformen in der Bildungspolitik, angefangen von gebührenfreien Kitas über mehr Ganztagsbetreuung bis hin zu Gesamtschulen“, bewertet Jan Haude die aktuelle Bildungsumfrage von Bertelsmann-Stiftung, Bild, Hürriyet und Roland Berger.
    • GRÜNE halten Banner zur Schwarz-Gelben-Sortiermaschine

      Schwarz-gelbe Sortiermaschine stoppen!

      Mit einer ’schwarz-gelben Sortiermaschine’ demonstrierten die niedersächsischen Grünen am Dienstag in Sichtweite des Landtages gegen die geplante Schulgesetzänderung von CDU und FDP, mit der die neue Oberschule in Niedersachsen eingeführt werden soll.
    • Jan Haude

      Mit Ewiggestrigen kann es keinen Schulfrieden geben!

      Die skeptischen Äußerungen des Kultusministers Bernd Althusmann zu einem möglichen Schulfrieden in Niedersachsen überraschen die niedersächsischen Grünen wenig: „CDU und FDP waren und sind nicht wirklich an einem Schulfrieden interessiert", kritisiert der Landesvorsitzende Jan Haude.
    • Armutszeugnis für Althusmann

      „Die Ergebnisse des neuen Bildungsmonitors sind wieder mal ein verheerendes Armutszeugnis, darüber können auch die Beschönigungsversuche von Kultusminister Althusmann nicht hinwegtäuschen“, kommentierte Stefanie Henneke die Veröffentlichung des Bildungsmonitors 2010.
    • Schulpolitik in Niedersachsen: Note ungenügend!

      „Passend zur heutigen Zeugnisausgabe erteilen wir der Landesregierung für ihre Schulpolitik die Note ungenügend“, kommentierte Stefanie Henneke den Länder-Schulleistungsvergleich.
    • Schluss mit Sparen!

      „Wir müssen den Druck auf die schwarz-gelbe Landesregierung weiter erhöhen. Sie versteckt sich hinter geschönten Statistiken, ohne die realen Problem in den Griff zu bekommen“, kritisierte Anja Piel anlässlich des Bildungsstreikes.
    • Bachelor-Reförmchen greift zu kurz

      „Die Kultusministerkonferenz ist ein zahnloser Tiger! Sie hat einmal mehr gezeigt, dass diese freiwillige Zusammenarbeit der Minister keine wegweisenden Ergebnisse bringt“, bewertete Stefanie Henneke, niedersächsische Landesvorsitzende, die Ergebnisse der gestrigen Kultusministerkonferenz.
    • Druck machen für bessere Bildung!

      Am vergangenen Wochenende haben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen im Rahmen des Landesparteitages in Osnabrück einstimmig eine Resolution verabschiedet, mit der sie die bundesweiten Protestaktionen der Studentinnen und Studenten unterstützen.
  • Schulkinder © GRÜNE Niedersachsen

Termine

März 2017

April 2017